Ventilators, Washers and Silencers

  
 
* translation in progress
 << Back
 Print Page
EN > Products > Ventilators > Axial Ventilators* > Axialventilatorenreihe SR Changed 2013/05/11

Axialventilatorenreihe SR

Hochleistungs-Rohrradialventilatoren SRN3, SRM4, SRH4

Produktdetails

SR_frei.jpg
Allgemeines
VAKUTEC®-Rohrradialventilatoren der Typenreihen SRN3, SRM4 und SRH4 sind korrosionsfeste Gebläse, die zur Absaugung von stark aggressiver Abluft eingesetzt werden.

Als Einsatzgebiet kommt in Frage z.B. die Absaugung von Säurebädern, galvanischen Bädern, Labor- oder Prozessabluft etc.. Der Rohrradialventilator bildet, ähnlich dem Axialventilator, im allgemeinsten Anwendungsfall die Armatur einer Rohrleitung. Durch die Einschaltung des Gebläses in die Rohrleitung nimmt der Rohrradialventilator rein äußerlich die Gestalt der Rohrleitung an ohne zusätzlichen Raum zu beanspruchen. Ein weiterer Anwendungsfall ist die vertikale Anbindung des Rohrradialventilator am Kopfende eines Waschturmes.

 
Werkstoffe
Die Ventilatorgehäuse werden wie die angebundene Rohrleitung entsprechend der chemischen und physikalischen Belastung ausgeführt. Mögliche Materialien sind Polyvinylchlorid, Polyethylen, Polypropylen, sowie Polypropylen-GFK und Polyvinylchlorid-GFK. Die Schaufeln der Laufräder der o.g. Typenreihen werden entsprechend den chemischen und physikalischen Anforderungen aus Polyvinylchlorid, Polypropylen, PVDF, beschichtetem Stahl oder Edelstahll hergestellt. Ein mehrlagiger Spezialanstrich oder eine Sondergummierung sichern auch bei aggressivster Abluft einen einwandfreien Betrieb.
leer.jpg
Baugrößen und Leistungsbereich
Die Rohrradialventilatoren der o.g. Typenreihen sind in verschiedenen Baugrößen erhältlich. Die Baugrößen sind abgestuft in Normschritten und ermöglichen die kontrollierte Absaugung von Atmosphären. Zur genaueren Auslegung dienen die auf den folgenden Seiten aufgeführten Volumenstrom-Druck-Diagramme. Der Einsatz von Frequenzreglern ermöglicht, unabhängig von den Nenndrehzahlen der Motore, jede Drehzahl zu verwirklichen, sodaß die Absaugeleistung den tatsächlichen Erfordernissen entsprechend angepasst werden kann. Nach oben begrenzt wird die Drehzahl durch die Werkstoffeigenschaften.
 
Antriebe und Motoren
Das Laufrad wird direkt über einen in der Ventilatornabe eingebauten Motor angetrieben. Durch diese Bauart ist der Motor vollständig von der aggressiven Abluft getrennt. Der Antrieb ist ein außengekühlter dreiphasen Käfigläufer in Schutzart IP54. Auf Wunsch können die Ventilatoren auch mit Ex-geschützten-Drehstrommotoren geliefert werden.

Weiterführende Informationen

Detailierter Katalog mit Kennlinien und Massblättern

SR_low.pdf

Niedrige Qualitätsstufe
pdf, 136K, 09/23/04, 3527 downloads

SR_high.pdf

Hohe Qualitätsstufe
pdf, 400,9K, 09/23/04, 2642 downloads

Axialventilatorenreihe SR

Hochleistungs-Rohrradialventilatoren SRN3, SRM4, SRH4

Produktdetails

SR_frei.jpg
Allgemeines
VAKUTEC®-Rohrradialventilatoren der Typenreihen SRN3, SRM4 und SRH4 sind korrosionsfeste Gebläse, die zur Absaugung von stark aggressiver Abluft eingesetzt werden.

Als Einsatzgebiet kommt in Frage z.B. die Absaugung von Säurebädern, galvanischen Bädern, Labor- oder Prozessabluft etc.. Der Rohrradialventilator bildet, ähnlich dem Axialventilator, im allgemeinsten Anwendungsfall die Armatur einer Rohrleitung. Durch die Einschaltung des Gebläses in die Rohrleitung nimmt der Rohrradialventilator rein äußerlich die Gestalt der Rohrleitung an ohne zusätzlichen Raum zu beanspruchen. Ein weiterer Anwendungsfall ist die vertikale Anbindung des Rohrradialventilator am Kopfende eines Waschturmes.

 
Werkstoffe
Die Ventilatorgehäuse werden wie die angebundene Rohrleitung entsprechend der chemischen und physikalischen Belastung ausgeführt. Mögliche Materialien sind Polyvinylchlorid, Polyethylen, Polypropylen, sowie Polypropylen-GFK und Polyvinylchlorid-GFK. Die Schaufeln der Laufräder der o.g. Typenreihen werden entsprechend den chemischen und physikalischen Anforderungen aus Polyvinylchlorid, Polypropylen, PVDF, beschichtetem Stahl oder Edelstahll hergestellt. Ein mehrlagiger Spezialanstrich oder eine Sondergummierung sichern auch bei aggressivster Abluft einen einwandfreien Betrieb.
leer.jpg
Baugrößen und Leistungsbereich
Die Rohrradialventilatoren der o.g. Typenreihen sind in verschiedenen Baugrößen erhältlich. Die Baugrößen sind abgestuft in Normschritten und ermöglichen die kontrollierte Absaugung von Atmosphären. Zur genaueren Auslegung dienen die auf den folgenden Seiten aufgeführten Volumenstrom-Druck-Diagramme. Der Einsatz von Frequenzreglern ermöglicht, unabhängig von den Nenndrehzahlen der Motore, jede Drehzahl zu verwirklichen, sodaß die Absaugeleistung den tatsächlichen Erfordernissen entsprechend angepasst werden kann. Nach oben begrenzt wird die Drehzahl durch die Werkstoffeigenschaften.
 
Antriebe und Motoren
Das Laufrad wird direkt über einen in der Ventilatornabe eingebauten Motor angetrieben. Durch diese Bauart ist der Motor vollständig von der aggressiven Abluft getrennt. Der Antrieb ist ein außengekühlter dreiphasen Käfigläufer in Schutzart IP54. Auf Wunsch können die Ventilatoren auch mit Ex-geschützten-Drehstrommotoren geliefert werden.

Weiterführende Informationen

Detailierter Katalog mit Kennlinien und Massblättern

SR_low.pdf

Niedrige Qualitätsstufe
pdf, 136K, 09/23/04, 3527 downloads

SR_high.pdf

Hohe Qualitätsstufe
pdf, 400,9K, 09/23/04, 2642 downloads

Scheidt GmbH
Löhestraße 57
53773 Hennef/Sieg
Tel.
Fax
02242 / 9 13 54-70
02242 / 9 13 54-90
Internet:
e-mail:
www.scheidt-ventilatoren.de
info@scheidt-ventilatoren.de
  Löhestraße 57
53773 Hennef/Sieg
Tel.
Fax
02242 / 9 13 54-70
02242 / 9 13 54-90
Internet:
e-mail:
www.scheidt-ventilatoren.de
info@scheidt-ventilatoren.de