Schalldäpfer,Rohrschalldäfer,Kulissenschalldäfer

  
 
 << Zurück
 Druckversion Ein Schalld䭰fer ist eine Vorrichtung, welche die Intensit䴠von Schallwellen verringern. Der gel䵦igste Schalld䭰fer ist der in einem Kraftfahrzeug, der das Auspuffger䵳ch verringert. Weniger bekannt ist der Einsatz in Rohrleitungen und Medienf?en der Geb䵤etechnik. Es gibt verschiedene Bauarten von Schalld䭰fern die mit verschiedenen Strategien die Schallintensit䴠verringern. In der Regel werden Absorptionsd䭰fer oder Interferenzd䭰fer eingesetzt.
DE > Produkte > Schalldämpfer > Kulissenschalldämpfer KSD > Kulissenschalldämpfer KSD Stand 2013/05/13

Kulissenschalldämpfer KSD

Für Volumenströme bis 68.000 m³/h

VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 kommen vornehmlich dann zum Einsatz, wenn nach Richtlinien wie der TA-Lärm die Schallemissionen reduziert werden müssen.

Nachfolgend werden Kulissenschalldämpfer in den Baugrößen bis DN1250 für Volumenströme bis 68800m³/h beschrieben. VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 für größere Volumenströme und dem Gebäude angepasste Bauformen müssen gesondert ausgelegt werden.

Produktdetails

KSD1_frei.jpg
Allgemeines
VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 kommen vornehmlich dann zum Einsatz, wenn nach Richtlinien wie der TA-Lärm die Schallemissionen reduziert werden müssen.
 
Baugrößen
Nachfolgend werden Kulissenschalldämpfer in den Baugrößen bis DN1250 für Volumenströme bis 68800m³/h beschrieben. VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 für größere Volumenströme und dem Gebäude angepasste Bauformen müssen gesondert ausgelegt werden.
 
Bezeichnung
Die Kulissenschalldämpfer erhalten als allgemeine Bezeichnung die Abkürzung KSD für Kulissenschalldämpfer und als Anhang die Einfügungsdämpfung (15, 22, 29, 36, 40, 44, 51, 55, 58, 62, 65, 69, 72, 76 und 80 dB(A)) bezogen auf eine Oktavmittenfrequenz von 250Hz. Aufgrund der Standartlängen (500, 750, 1000, 1250, 1500, 1750) und deren Kombination ergeben sich folgende Schalldämpfertypen: KSD15, KSD22, KSD29, KSD36, KSD40, KSD44, KSD51, KSD55, KSD58, KSD62, KSD65, KSD69, KSD72, KSD76 und KSD80.
schalldaempfer_detail.jpg
Konstruktion
Konstruktiv wird der Kulissenschalldämpfer, bzw. seine Anbindung an das vorgesehene Rohrleitungs- oder Kanalsystem, entsprechend der örtlichen Gegebenheiten angepaßt. Im folgenden werden die Schalldämpfer auf der Eintrittseite mit plötzlicher Querschnittserweiterung und einem Übergang auf der Austrittseite dargestellt. Durch die plötzliche Querschnitterweiterung wird der Schallpegel zusätzlich reduziert.
 
Funtionsweise
Zum Einsatz kommen Absorptionsschalldämpfer. Die Schallenergie dringt in den Schluckstoff ein und wird in Bewegungsenergie umgesetzt. Durch die Bewegung des fasrigen Materials kommt es zur Reibung zwischen den Fasern. Die Bewegungsenergie wird dann durch die Reibung in Wärme umgesetzt
Werkstoffe
Die eingesetzten Werkstoffe sind abhängig von den spezifisch auftretenden physikalischen und chemischen Belastungen. Vorzugsweise werden Kunststoffe wie PVC, PP und PVDF für das Gehäuse und die Kulissenrahmen eingesetzt. Die Kulissen bestehen aus schalldämmender Glas- oder Mineralwolle, die im Bedarfsfall zusätzlich mit schalltransparenter Folie geschützt wird.
 
Technische Daten
Die VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 ermöglichen eine Einfügungsdämpfung von 15 bis 80 dB(A) bei einer Oktavmittenfrequenz von 250Hz. Der zu berücksichtigende Druckverlust beträgt, sofern Übergänge berücksichtigt werden müssen, pro Übergang ca. 50 Pa und für den eigentlichen Schalldämpfer 90Pa.

Weiterführende Informationen

Detailierter Katalog (KSD & RSD) mit Kennlinien und Massblättern

KSD-low.pdf

Niedrige Qualitätsstufe
pdf, 261,3K, 11/05/08, 3200 downloads

KSD-high.pdf

Hohe Qualitätsstufe
pdf, 509,2K, 11/05/08, 2911 downloads

Kulissenschalldämpfer KSD

Für Volumenströme bis 68.000 m³/h

VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 kommen vornehmlich dann zum Einsatz, wenn nach Richtlinien wie der TA-Lärm die Schallemissionen reduziert werden müssen.

Nachfolgend werden Kulissenschalldämpfer in den Baugrößen bis DN1250 für Volumenströme bis 68800m³/h beschrieben. VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 für größere Volumenströme und dem Gebäude angepasste Bauformen müssen gesondert ausgelegt werden.

Produktdetails

KSD1_frei.jpg
Allgemeines
VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 kommen vornehmlich dann zum Einsatz, wenn nach Richtlinien wie der TA-Lärm die Schallemissionen reduziert werden müssen.
 
Baugrößen
Nachfolgend werden Kulissenschalldämpfer in den Baugrößen bis DN1250 für Volumenströme bis 68800m³/h beschrieben. VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 für größere Volumenströme und dem Gebäude angepasste Bauformen müssen gesondert ausgelegt werden.
 
Bezeichnung
Die Kulissenschalldämpfer erhalten als allgemeine Bezeichnung die Abkürzung KSD für Kulissenschalldämpfer und als Anhang die Einfügungsdämpfung (15, 22, 29, 36, 40, 44, 51, 55, 58, 62, 65, 69, 72, 76 und 80 dB(A)) bezogen auf eine Oktavmittenfrequenz von 250Hz. Aufgrund der Standartlängen (500, 750, 1000, 1250, 1500, 1750) und deren Kombination ergeben sich folgende Schalldämpfertypen: KSD15, KSD22, KSD29, KSD36, KSD40, KSD44, KSD51, KSD55, KSD58, KSD62, KSD65, KSD69, KSD72, KSD76 und KSD80.
schalldaempfer_detail.jpg
Konstruktion
Konstruktiv wird der Kulissenschalldämpfer, bzw. seine Anbindung an das vorgesehene Rohrleitungs- oder Kanalsystem, entsprechend der örtlichen Gegebenheiten angepaßt. Im folgenden werden die Schalldämpfer auf der Eintrittseite mit plötzlicher Querschnittserweiterung und einem Übergang auf der Austrittseite dargestellt. Durch die plötzliche Querschnitterweiterung wird der Schallpegel zusätzlich reduziert.
 
Funtionsweise
Zum Einsatz kommen Absorptionsschalldämpfer. Die Schallenergie dringt in den Schluckstoff ein und wird in Bewegungsenergie umgesetzt. Durch die Bewegung des fasrigen Materials kommt es zur Reibung zwischen den Fasern. Die Bewegungsenergie wird dann durch die Reibung in Wärme umgesetzt
Werkstoffe
Die eingesetzten Werkstoffe sind abhängig von den spezifisch auftretenden physikalischen und chemischen Belastungen. Vorzugsweise werden Kunststoffe wie PVC, PP und PVDF für das Gehäuse und die Kulissenrahmen eingesetzt. Die Kulissen bestehen aus schalldämmender Glas- oder Mineralwolle, die im Bedarfsfall zusätzlich mit schalltransparenter Folie geschützt wird.
 
Technische Daten
Die VAKUTEC®-Kulissenschalldämpfer der Typen KSD15 bis KSD80 ermöglichen eine Einfügungsdämpfung von 15 bis 80 dB(A) bei einer Oktavmittenfrequenz von 250Hz. Der zu berücksichtigende Druckverlust beträgt, sofern Übergänge berücksichtigt werden müssen, pro Übergang ca. 50 Pa und für den eigentlichen Schalldämpfer 90Pa.

Weiterführende Informationen

Detailierter Katalog (KSD & RSD) mit Kennlinien und Massblättern

KSD-low.pdf

Niedrige Qualitätsstufe
pdf, 261,3K, 11/05/08, 3200 downloads

KSD-high.pdf

Hohe Qualitätsstufe
pdf, 509,2K, 11/05/08, 2911 downloads

Scheidt GmbH
Löhestraße 57
53773 Hennef/Sieg
Tel.
Fax
02242 / 9 13 54-70
02242 / 9 13 54-90
Internet:
e-mail:
www.scheidt-ventilatoren.de
info@scheidt-ventilatoren.de
  Löhestraße 57
53773 Hennef/Sieg
Tel.
Fax
02242 / 9 13 54-70
02242 / 9 13 54-90
Internet:
e-mail:
www.scheidt-ventilatoren.de
info@scheidt-ventilatoren.de